Zurück
Sie müssen eine gültige Email-Adresse eingeben, um sich zu registrieren!

Resilienz & posttraumatisches Wachstum – idealistisch oder realistisch?

Dienstag, 22.10.2019, 18.00 - 20.00 Uhr

Leitung: Mag.a Neena Kurl

In den letzten zwei Jahrzehnten hat die Resilienzforschung einen Boom erlebt.
Der Begriff „Resilienz“ ist in aller Munde. Doch was genau versteht man darunter und was
steht hinter diesem Konzept? Ist Resilienz angeboren oder erworben? Warum bewältigen
Personen belastende Ereignisse so unterschiedlich? Was bedeutet „posttraumatisches Wachstum“?
Besteht eine Möglichkeit dieses zu fördern? Wie können wir all dieses Wissen in die Psychotherapie
einfließen lassen? Die Möglichkeiten des Personzentrierten Ansatzes in der Psychotherapie sollen
dabei erörtert werden. Mag.a Neena Kurl gibt ein Impulsreferat, das zur Auseinandersetzung und
Diskussion anregen soll.

Ort: Forum, 1150 Wien, Schanzstraße 14/Top 3.3; Eingang: Koberweingasse 1

Kosten: für Forum-Mitglieder: kostenlos; für Nicht-Mitglieder: € 20,-

Teilnahmevoraussetzungen: Für alle Interessierten, insbesondere eingetragene PsychotherapeutInnen, PsychotherapeutInnen in Ausbildung unter Supervision, AusbildungsteilnehmerInnen im Fachspezifikum

Anrechenbarkeit: 2 Stunden Fortbildung gemäß der Fortbildungsrichtlinie des zuständigen Bundesministeriums

Für diese Veranstaltung anmelden

Sie können sich für diese Veranstaltung voranmelden.

Zeichenerklärung:

Anrechenbar für

Theorie
Selbst-
erfahrung
Super-
vision
Pflicht
Wahl-
pflicht
Fort-
bildung
Propä-
deutikum